Kurzvita

Akademischer Werdegang

2012 Promotion am Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Erziehungsforschung, Institut für Bildung und Kultur, Friedrich-Schiller-Universität
Jena
04/2001−07/2005 Magisterstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fächer: Erziehungswissenschaft und Romanistik (Französisch)
10/1998−03/2001 Lehramtsstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fächer: Französisch und Latein

Beruflicher Werdegang

seit 07/2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „ProfJL“ im Rahmen der Ausschreibung „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“, Friedrich-Schiller-Universität Jena
seit 04/2013 geschäftsführende und stellvertretende Studiengangverantwortung des interdisziplinären Masterstudiengangs „Bildung − Kultur − Anthropologie“ des Instituts für Bildung und Kultur, Friedrich-Schiller-Universität Jena
seit 04/2013 Geschäftsführerin des Instituts für Bildung und Kultur, Friedrich-Schiller-Universität Jena
seit 04/2013
04/2012−09/2012
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Historische Pädagogik und Globale Bildung, Institut für Bildung und Kultur, Friedrich-Schiller-Universität Jena
04/2013−12/2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „ProQualität Lehre“, Institut für Bildung und Kultur, Friedrich-Schiller-Universität Jena
04/2012−02/2014 wissenschaftliche Koordinatorin des Landesgraduierten­kollegs „Protestantische Bildungstraditionen in Mittel­deutschland“, Drittmittelprojekt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
07/2008−10/2012 Leiterin des wissenschaftlichen Fachbuchverlages IKS Garamond in Jena & Assistenz der Geschäftsführung der IKS GmbH

Verlagsschwerpunkte: Pädagogik, Theologie, interdisziplinäre geisteswissenschaftliche Forschung

11/2006−06/2008 Verlagsassistentin des wissenschaftlichen Fachbuchverlages IKS Garamond in Jena

Auslandsaufenthalte

04/2007
06/2006
Forschungsaufenthalt am „Centre d’Etude decrolyenne“ und der „Ecole de l’Ermitage“ in Brüssel (Belgien)
04/2004−05/2004 Forschungsaufenthalt an der Reformschule „Ecole élémentaire Vitruve“ in Paris (Frankreich)
10/2001−07/2002 Auslandsstudium an der Université Paris X (Frankreich)